Monatsübung im Juli: Wasserförderung über längere Wegstrecken

Im Juli stand Schlaucharbeit am Übungsplan. Zum Thema "Wasserförderung über längere Wegstrecken, Relaisleitung" führten die Kameraden HBM Jürgen Brandstetter und BI Bernd Baumgartner eine Monatsübung in der Ortschaft Lengau durch.
Angenommen wurde ein Böschungsbrand mit Ausbreitungsgefahr auf einen Stadel und einen angrenzenden Wald. Mittels Tanklöschfahrzeug wurden die angrenzenden Objekte geschützt, bis dass die Zubringerleitung vom offenen Löschbehälter fertiggestellt war. Dann wurde mit mehreren Rohren die Brandbekämpfung durchgeführt, und somit auch getestet, welche Angriffe man mit den jeweiligen Verbrauchsmengen der verschiedenen Strahlrohre durchführen konnte, ohne zu viel Löschwasser zu verbrauchen. Gesamt wurden ca. 450m Löschwasserleitung verlegt. 

c323ef44 1fc9 4156 8348 8ddf1fbb91a5

Atemschutz - Übung mit 7 Feuerwehren in St. Marienkirchen

Am 21. Juni fand eine größere Atemschutzübung statt. Die AS Verantwortlichen der FF St. Marienkirchen/P., HBM Florian Übleis und OBM Robert Offenzeller,  bereiteten einen Atemschutz Parcours im Dachboden des Feuerwehrhauses vor. Es ging von einer gewaltsamen Türöffnung, über richtiges Vorgehen mit Atemschutz bis hin zur Lokalisierung und Meldung gefährlicher Stoffe bzw. eines Brandherdes in Entstehung. Insgesamt machten 7 Feuerwehren bei dieser Übung bei schweißtreibenden Temperaturen mit.

Die Feuerwehr St. Marienkirchen/P.  bedankt sich bei allen Trupps der Nachbarwehren, die an dieser Übung teilnahmen. Ebenso nochmals den beiden Verantwortlichen ein herzliches Dankeschön!

 

e189846a 3cfb 472c b278 dddb296a107e Kopie

Monatsübung Juni - Bergeübung mit LKW

Bei der Monatsübung im Juni beschäftigten wir uns noch einmal mit dem LKW Wrack welches wir bereits einmal bei einer Übung verwendet haben. Der Lastwagen wurde umgestürzt und eine Übungspuppe unter der Kabine platziert. Nach dem Absichern der Einsatzstelle und den ersten Sicherungsarbeiten wurde die verletzte Person mittels Hebekissen gerettet, im Anschluss daran wurde das Wrack mit 2 Seilwinden geborgen.

 PHOTO 2019 06 13 07 23 06

Gruppenübung Samarein 16-20

Am 22. Mai stand eine spezielle Gruppenübung am Plan. Alle Kameraden die in den letzten 3-4 Jahren díe Grundausbildung und den Grundlehrgang absolviert haben, durften sich diesmal ausgiebig mit dem Thema "Personenrettung nach Verkehrsunfällen" auseinandersetzen. In eineinhalb Stunden wurde ein Fahrzeug  zerschnitten, wobei die Grundregeln und Kenntnisse im Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät beübt werden konnten. 

PHOTO 2019 05 22 21 21 23

Unsere Sponsoren