Kommandanten - Workshop und Ehrung für E-HAW Robert Binder

Am 30. März fand der jährliche Kommandanten - Workshop im Feuerwehrhaus in Gallsbach/Dachsberg statt.  Bei diesem Workshop nehmen alle Kommandanten, deren Stellvertreter und das Bezirks und Abschnittsfeuerwehrkommando teil. 
Heuer wurde, nach der Neuwahl von AFKDT und BFKDT, das neue Team des Bezirkes Eferding vorgestellt. Weiters fand ein Vortrag vom Landesfeuerwehrarzt Dr. Clemens Novak statt. Die SVE Verantwortliche Nicole Huemer stellte die SVE Einheit aus Eferding und Grieskirchen vor (Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen). 

Zum Abschluss wurden einige verdiente Kameraden geehrt, darunter unser Kamerad Robert Binder, welcher sich 25 Jahre lang im Bezirkskommando engagiert hat. Ihm wurde, für seine Verdienste, der Dienstgrad "Ehren - Hauptamtswalter" zuerkannt. Weiters übereichte ihm Landesfeuerwehrkommandant LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner die Florian - Medaille des Oö. Landesfeuerwehrverbandes. Wir gratulieren Robert recht herzlich zu dieser Ehrung, er ist somit nach E-HBI Wolfgang Übleis der zweite Samareiner Kamerad, der diese Medaille trägt. Weiters bedanken wir uns bei ihm für die geleistete Arbeit in unserer Wehr sowie am Bezirk und hoffen natürlich, dass er uns weiterhin so tatkräftig unterstützt.

csm KdtWorkshop 11 02d66d8543Bezirks - Feuerwehrkdt. OBR Thomas Pichler, E-HAW Robert Binder, Landesfeuerwehrkdt.LBD  Dr. Wolfgang Kronsteiner und Abschnittsfeuerwehrkdt. BR Hubert Strasser

Grundausbildung in der Feuerwehr > 6 Kameraden ausgebildet

Seit einigen Jahren führt die FF St. Marienkirchen gemeinsam mit den Feuerwehren Stroheim, Prambachkirchen, Gallsbach/Dachsberg, Mayrhof-Reith und Eferding die Grundausbildung in der Feuerwehr durch. 
Ziel dieser Ausbildung ist es, einem Feuerwehrmann die Grundkenntnisse für den Einsatz- und Übungsdienst mitzugeben. Von der Gruppe im Löscheinsatz über Arbeiten mit Leitern bis hin zum Exerzieren kommt viel Stoff auf einen neu eingetretenen Kameraden zu. Wir gratulieren den Kameraden Jürgen Starzinger, Patrick Starzinger, Jeremia Aichberger, Markus Hattinger, Thomas Wahlmüller und Johannes Sturmbauer zum erfolgreichen Abschluss der Grundausbildung - jetzt gilt es das Erlernte beim Grundlehrgang an 2 Samstagen zu  vertiefen und unter Beweis zu stellen. Alles Gute im Feuerwehrdienst und herzlichen Dank an die anderen Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit! Ein Danke gebührt auch den Ausbildungsverantwortlichen unserer Wehr: OBI Mario Hegrad, BI Patrick Weiringer und HBM Martin Schöndorfer!

bd55140e b91d 4b67 bb12 0bfb0e1609a7

 

127. Vollversammlung der FF St. Marienkirchen/P.

77 Mann der Aktiv- und Reservemannschaft, 15 Burschen der Jugendgruppe sowie zahlreiche Ehrengäste durfte Kommandant HBI Ing. Andreas Dopler im Veranstaltungszentrum begrüßen. 

Anlass dazu war die 127. Vollversammlung der FF St. Marienkirchen/P.  Unsere Feuerwehr blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Zu gesamt 132 Einsätzen mussten die Florianijünger aus Samarein 2018 ausrücken. Zusätzlich zu den Einsätzen war aber auch im normalen Dienstbetrieb viel los. So wurde zum Beispiel die Gefahrenabwehr - und Entwicklungsplanung abgeschlossen und mit der Planung und Bestellung des neuen Tanklöschfahrzeuges  (TLFA-4000-200) begonnen. 

Nach den Berichten des Schriftführers, des Kassiers und des Gerätewartes berichteten einige Gruppenkommandanten von den vielseitigen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Der Kommandant ließ im Anschluss daran in einem Fotorückblick das letzte Jahr Revue passieren. 

Natürlich wurde der Anlass genutzt, um einige verdiente Kameraden zu ehren oder zu befördern.  Besonders freut es uns, dass unserem Ehrenkommandanten E-HBI Wolfgang Übleis die Florianimedaille des OÖLFV verliehen wurde - er ist somit der Erste unserer Wehr, der diese Auszeichnung trägt.

Vollversammlung 2019 016

Erfolgreiche Atemschutz - Leistungsprüfung in Hartkirchen

Gleich 2 Samareiner Atemschutztrupps nahmen an der Leistungsprüfung Atemschutz im Hartkirchener Feuerwehrhaus teil. Wesentliche Punkte bei der Prüfung sind die Aufnahme, Prüfung und sicheres Benutzen der Atemschutzgeräte. Als weiterer Punkt kommt eine praktische Prüfung mit Personenrettung hinzu. Unsere Atemschutzträger haben sich in den letzten Wochen intensiv darauf vorbereitet, und so dürfen wir FM Max Zehetmair und FM Michael Ortmayr zum Atemschutz - Leistungsabzeichen in Bronze, sowie OBM Robert Offenzeller, HBM Martin Schöndorfer und HBM Alex Brandstätter zur 3. Stufe in Gold gratulieren! Ein Dank gilt auch David Schmidt, der den Bronzetrupp komplettierte sowie an die Atemschutz Verantwortlichen für die Vorbereitung! AW Bernhard Feischl beteiligte sich als Bewerter an der Prüfung.

PmsFt5SY

Unsere Sponsoren