Verkehrsunfall im Ortszentrum

Am Samstag, 15. März wurde unsere Wehr mit dem Einsatzstichwort "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" um 05:44 Uhr in den Ortskern von St. Marienkirchen an der Polsenz gerufen. Ein PKW geriet aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und krachte in die Fassade des örtlichen Spar-Supermarktes. Nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges (TLFA-2000) bot sich folgende Lage: Der Lenker war bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde von Ersthelfern, bzw. in weiterer Folge von Feuerwehrkameraden erstversorgt. Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau eines Brandschutzes wurde mit der Reinigung der Fahrbahn begonnen, bzw. wurde der verunglückte PKW auf einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt, am PKW entstand Totalschaden. 

Die FF. St. Marienkirchen/P. war mit TLFA-2000, LFB-A2, KDOF und 26 Kameraden im Einsatz. Einsatzleiter war Kdt. Stv. OBI Andreas Dopler. Weiters im Einsatz waren das RK Eferding, sowie die Exekutive.

Hier noch einige Fotos zum Einsatz:

IMG 4772

Atemschutzübungen im Frühjahr

Heuer wurden, bzw. werden fast jeden Dienstag Atemschutzübungen durch Atemschutzwart HBM Feischl Bernhard und seinem Stelltvertreter BM Offenzeller Robert geplant und durchgeführt. Truppweise werden in verschiedensten Szenarien die Vorgehensweisen im Ernstfall geübt. Auch Gerätekunde und Einsatztaktik werden hierbei geübt. Bedanken möchten wir uns bei der Gemeinde St. Marienkirchen, die uns auch einige interessante Übungsobjekte, bzw. Räume zur Verfügung gestellt hat.

Hier noch einige Fotos der letzten Übungen:

IMGP1891

 

Jugend Besucht FF Wels

Am Samstag den 8. Februar organisierte HBM Feischl Bernhard einen Besuch der FF Jugend bei der Freiwilligen Feuerwehr Wels. Der Exil-Samareiner HBM Flotzinger Jürgen führte durch das Zeughaus und erklärte die Fahrzeuge und Gerätschaften.

Zum Schluss durften die Burschen noch mit dem Bronto Skylift (42m) das Feuerwehrareal von oben betrachten.

 

DSC 0109

DSC 0213

Info Abend

Am 7. Februar wurde der alljährliche Informationsabend im Zeughaus abgehalten.

An diesem Abend wurden von HBI Übleis einige Informationen über die Erneuerungen im Feuerwehrwesen berkannt gegeben. Als 2. Berichtete unser Kassier AW Friedl über die Finanzen der Feuerwehr. Danach wurde über die Änderungen im Zeughaus und die Erstellung der Wasserkarten-Online von OBI Dopler berichtet. Als 4. wurden vom Zeugwart Stv. BM Schöberl über die Ankäufe und Änderungen von Gerätschaften des letzten Jahres berichtet. Als letzten Punkt wurde über die kommenden Termine vom HBI Übleis berichtet. 

Danach luden uns 3 Kameraden anlässlich ihres 50. Geburtstages zu einem kleinen Umtrunk und Jause ein.

IMGP1846

Unsere Sponsoren