Monatsübung im Juni

Im Juni planten die Kameraden BI Mario Hegrad und OBM Robert Offenzeller eine Übung bei der Firma Kaltenböck. Angenommen wurde ein Brand im Kellergeschoss eines Lagerraumes, welcher von einem Stapler ausging. Da durch den Eigentümer 2 vermisste Personen gemeldet wurden, machte sich umgehend ein Atemschutztrupp mit Wärmebildkamera an die Personensuche. Rasch konnte das erste Opfer gerettet werden. Zeitgleich wurd vom nahegelegenen Hydranten beim alten Feuerwehrhaus eine Zubringerleitung zum Brandobjekt gelegt. Nachdem "Brand aus" gegeben werden konnte, führte uns Robert Kaltenböck noch durch seinen Betrieb und wies auf eventuelle Gefahren im Brandfall hin.

Herzlichen Dank bei der Firma Kaltenböck für die Ermöglichung dieser Übung!

IMGP3994

Gruppenübung 40+

Da in unserer Wehr ein großer Teil der Mannschaft aus dem Altersbereich 40-65 Jahren kommt, hat sich Kommandant HBI Wolfgang Übleis für heuer eine besondere Gruppenübung überlegt. Wie der Titel der Übung schon beschreibt, wurden ausschließlich Kameraden "40+" eingeladen. 25 Mann folgten dieser Einladung und übten mit sämtlichen Geräten und unseren Fahrzeugen. Da diese Idee regen Anklang fand, findet im Herbst eine weitere Übung mit diesen Themen statt.

 

DSCN1461