Flurbrand in Fürneredt

Am 22. Juli wurden wir gemeinsam mit der FF Bad Schallerbach zu einem Feldbrand in die Ortschaft Fürneredt/Buch gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein abgeerntetes Feld in Brand. Aufgrund der raschen Reaktion zweier Landwirte konnte der Brand mit Pflug und Güllefass weitgehend eingedämmt werden. nach ca. 1,5 Stunden konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken. Wir bedanken uns herzlich für die gute Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Bad Schallerbach. Einsatzleiter war HBI Wolfgang Übleis. Da die Hitzewelle alle Wälder und Felder ausgetrocknet hat, herrscht erhöhte Flur/ Waldbrandgefahr. Wir bitten um äußerste Vorsicht, Rauchen und offenes Licht ist im Wald zu unterlassen.

Im Einsatz standen:

FF St. Marienkirchen/P. mit TLFA-2000, LFB-A2, LLFA und 18 Mann
FF Bad Schallerbach mit TLFA-4000, TLFA-2000, LFB-A2 und 18 Mann
Polizei mit 2 Streifen.

(Fotos FF Bad Schallerbach)

Feldbrand Wazinger 22.07 7

Monatsübung mit ÖL Eferding

Am 3. Juli fand eine gemeinsame Stationsübung mit der FF Eferding statt. Bei Unfällen mit größeren Öl- Austritten und dergleichen kann im Bedarfsfall das Öleinsatzfahrzeug alarmiert werden. Bei dieser Monatsübung ging es hauptsächlich um das Kennenlernen der verschiedenen Geräte sowie der richtige Umgang mit diesen. Auf 2 Stationen erklärten die Kameraden aus Eferding vieles über das richtige Abdichten, Auffangen, Abpumpen usw. An der Übung nahmen 25 Mann teil. Herzlichen Dank an die FF Eferding für den sehr interessanten Schulungsabend!

Monatsübung-Öl Eferding 03.07 10

Gruppenübung im Juni

Am Mittwoch, 24. Juni, hielten BI Mario Hegrad und HBM Patrick Weiringer eine technische Übung durch. Schwerpunkt war das Sichern eines PKW's, sowie um patientenschonende Rettung aus stark deformierten Fahrzeugen. Der Umgang bzw. die Einsatzmöglichkeiten des hydraulischen Rettungssatzes konnte bei einem Übungsauto geübt werden, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. An der Gruppenübung nahmen 13 Mann teil.

 

IMGP3155

Betriebsbesichtigung Sperrholzwerk Schweitzer

Im Rahmen der Monatsübung vom Juni besuchten 31 Kameraden unserer Wehr das ortsansäßige Sperrholzwerk der Familie Schweitzer. Da das Betriebsgelände in den letzten Jahren erheblich erweitert wurde, war es wieder einmal informativ, sich über die neuen Hallen bzw. Bauten einen Überblick zu verschaffen. Auch die naheliegenden Wasserentnahmestellen wurden besichtigt. Petra, Hans und Oliver Schweitzer führten uns mit den Schichtleitern durch den Betrieb und zeigten die einzelnen, für die Feuerwehr relevanten Risikozonen, sowie alle Brandschutzeinrichtungen auf.
Wir bedanken uns bei der Firma Schweitzer für den Einblick und die informative Führung.

IMGP3142