Hochwasser Juni 2013

Seit 02. Juni sind im ganzen Bezirk Eferding ein Großteil der Feuerwehren im Einsatz. Der Kampf gegen das Hochwasser verlangt einiges an Mannschaft und Ressourcen. In St. Marienkirchen ist die Bezirkwarnstelle daher seit Beginn der Überflutungen besetzt. Ein Fahrzeug unserer Wehr und eine Besatzung waren in Schlögen im Einsatz, wo das Hotel Donauschlinge auch von den Wassermassen betroffen ist.

Weitere Informationen über den Einsatzverlauf und Fotos folgen.

 

Da in St. Marienkirchen die Bezirkwarnstelle stationiert ist, wird auch der Einsatz des Bundesheeres aus St. Marienkirchen koordiniert. Ab  Mittwoch, 05.06.2013 ist eine Assistenzkompanie von der Kaserne Hörsching im Krisengebiet mit 120 Mann samt Gerät vertreten.

Unbenannt-1-228_big

 

Überflutung Marienfeld

Am Samstag den 1.Juni wurden wir um 23.45 zu einem Überfluteten Keller im Marienfeld über die Landeswarnzentrale alarmiert. Durch ein verstopftes Abflussrohr im Strassengraben wurd ein Keller überflutet. Nach freilegen des Rohres wurde noch der Keller gereinigt.